Spendenportal und DSGVO

Am 28.05. tritt die neue Datenschutzgrundverordnung der EU in Kraft, die viele weitreichende Änderungen im Bezug auf das Speichern und Verarbeiten von personenbezogenen Daten mit sich bringt.

Da das Spendenportal prinzipbedingt jede Menge persönliche Daten generiert haben wir uns entschlossen es zum 24.05. abzuschalten, da die gesunkenen Nutzerzahlen eine Anpassung an die neuen rechtlichen Rahmenbedingungen nicht mehr rechtfertigen.

Wenn Sie trotzdem Sachspenden stiften wollen, können sie natürlich jederzeit unsere Ansprechpartner aus den jeweiligen Bereichen kontaktieren.



Einladung zum Vortrag + Denkwerkstatt „Interkulturell kompetent – Aber wie?“

Referentin: Mehrnoush Zaeri-Esfahani

Die Veranstaltung „Interkulturell kompetent – Aber wie?“ wird im Rathaus am Markt in Achern stattfinden.

 

 

    • Welches Zeitverständnis herrscht in Mitteleuropa im Vergleich zu anderen Ländern?
    • Welche unterschiedlichen Erwartungen treffen aufeinander bei der Begegnung zwischen Menschen mit Zuwanderungsgeschichte und Einheimischen?
    • Worin liegen die Unterschiede zwischen unserem und den Gesellschaftssystemen der Herkunftsländer?

Wie können wir damit umgehen?

am Dienstag, 07. Februar 2017, 17:00 – 19:00 Uhr
im Bürgersaal des Rathauses am Markt Achern,
Rathausplatz 1,
77855 Achern

Alle Interessierten sind herzlich willkommen.
Die Teilnahme ist kostenfrei – Spenden sind möglich.
Getränke und ein kleiner Snack stehen bereit.

Um Anmeldung bis zum 30.01.2017, bevorzugt per E-Mail, wird gebeten bei:

Stadtverwaltung Achern
Steffen Kasteleiner
Integrationsbeauftragter
steffen.kasteleiner@achern.de
Tel. 07841 – 642 1277

Veranstalter:
Arbeitskreis Migration Achern, Caritasverband Acher-Renchtal e.V., Bildungswerk der Katholischen Seelsorgeeinheit Achern, Stadtverwaltung Achern


Sprachkurse: Finanzierungsphase ist gestartet!

Nach nur einer Woche ist unsere Fan-Gemeinde schon groß genug, dass unser Sprachkurs-Projekt in die Finanzierungphase wechseln kann.

Im zweiten Schritt geht es jetzt darum, bis zum 15. Februar 2017, möglichst viele Unterstützer zu finden, die auf das Volksbankkonto des VAMA einen Betrag von mindestens 5€ überweisen. Denn für jeden zahlenden Unterstützer, der mindestens 5 € spendet, legt die Volksbank nochmals 5 € dazu.

Nach oben hin ist Ihrer/Deiner Spende natürlich keine Grenze gesetzt!

Für Ihre/Deine Überweisung gibt es mehrere Möglichkeiten:

Die Internetseite volksbank-ortenau.viele-schaffen-mehr.de/deutschkurs öffnen, rechts auf dieser Seite einen Geldbetrag eingeben und „Projekt jetzt unterstützen“ anklicken,
auf der folgenden Seite Name und Emailadresse eingeben, Zahlungsmethode auswählen, Allgemeine Geschäftsbedingungen bestätigen und „jetzt kostenpflichtig unterstützen“ anklicken, anschließend die benötigten Angaben ergänzen. (Auf dieser Seite kann auch eine Spendenbescheinigung angefordert werden.)

Direkt bei der Volksbank in Achern eine vorbereitete Überweisung mit Ihren/Deinen Angaben vervollständigen.

Vorbereitete Überweisungsträger mitnehmen und diese vollständig ausgefüllt bei der Volksbank abgeben.
Sie liegen aus: in der Buchhandlung am Rathaus

  • im Illenau Bistro
  • in den Illenau Werkstätten
  • bei Papier Kleber
  • in der Physio-Praxis Marc Hohmann im Rathaus Illenau
  • bei Schuh-Schäfer

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!


Schnellere Webseite

Eventuell haben Sie es mitbekommen: Gestern und heute war die Webseite und das Spendenportal zeitweise nicht zu erreichen. Dies lag daran, dass wir gestern mit dem Spendenportal und heute auch mit der Webseite auf neue Server umgezogen sind. Wir hoffen so in Zukunft besser erreichbar zu sein und die Seiten schneller ausliefern zu können.

In dem Zuge haben wir auch die Anmeldung zur „Mailingliste“ deaktiviert. An deren Stelle werden wir demnächst einen Newsletter starten, um Sie über die Themen der Acherner Flüchtlingshilfe auf dem Laufenden halten zu können.

Sollten Ihnen trotzdem noch Merkwürdigkeiten auffallen, können Sie uns gerne eine Email an redaktion@achern-hilft.de schicken.


Fröhlicher Kindertanz im Café International

Beim monatlich angebotene Café-Treff im Atelier der Illenau -Werkstätten kam im Oktober eine kleine Gruppe der Kindertagesstätte Rollerbau zu Besuch. Unter der Leitung der Erzieherin Antonia Huber und begleitender Mütter führten die Kindergartenkinder auf die mitgebrachte Musik fröhliche Tänze und Lieder vor. Zuvor hatten sich alle Erwachsenen und Kinder am reichlichen Kuchenbüffet und mit Apfelsaftschorle, Kaffee oder Tee gestärkt.
Dieses Angebot des Frauenforums Achern und des Arbeitskreises Migration Achern (AMA), bietet Migranten und Interessierten die Möglichkeit der Begegnung, des Kennenlernens und des Austausches. Das Ziel von Bärbel Franck, die diese Treffen organisiert, ist auch durch Einladung von verschiedenen Gruppen und Organisationen das vielfältige Leben in Achern vorzustellen. Damit eine Unterhaltung entspannt zustande kommen kann, gibt es nebenbei auch ein Angebot zum Spielen und kreativ sein für die mitkommenden Kinder.
Das nächste Café International ist am Mittwoch, den 2. November von 15 bis 17 Uhr. Der Kaffee und Kuchen wird i.d.R. von den Mitgliedern des Frauenforums und des Arbeitskreises gespendet. Ansprechpartnerin und Koordinatorin ist Bärbel Franck, Tel.: 07841 -5841.



Vereinsgründung

Die Flüchtlingshilfe in Achern wird nun durch einen neugegründeten Verein unterstützt. Dieser Schritt wurde notwendig, um eingehende Geldspenden besser entgegennehmen zu können und die Arbeit der vielen Ehrenamtlichen in bestimmten Bereichen auch finanziell  unterstützen zu können. Dabei ist die Einstellung einer Dolmetscherin für Arabisch auf Minijob- Basis ein besonderer Schwerpunkt.

Es hat sich als unzureichend gezeigt, nur mit den Möglichkeiten des Dolmetscher-Pools zu arbeiten, da dort die vorgesehene Anzahl der möglichen Einsätze pro Jahr und pro Dolmetscher sehr beschränkt ist.

Als Vorsitzende fungiert Monika Huber mit ihrem Stellvertreter Werner Cartus, Schatzmeisterin ist Katrin Seidemann und Schriftführerin Magdalena Seiser. Als Beisitzer wurden gewählt: Birgit Hahn, Karin Stockinger, Konrad Hasel und Philipp Schäfer. Das Amt der Kassenprüferinnen übernehmen Ursula Hornik und Monika Schmitt-Beck.

Der Unterstützerkreis freut sich über Spenden auf folgendes Konto bei der Volksbank Achern: AMA K. Seidemann: IBAN: DE96 6629 1300 0013 6286 10.

Auf dem Foto von links nach rechts: W. Cartus, M. Seiser, M. Huber, K. Hasel, B. Hahn, U. Hornik, Ph. Schäfer, K. Seidemann


Die Caritas braucht Unterstützung

Zur Erweiterung der Öffnungszeiten der Caritas-Kleiderkammer in der Martinstraße 56 in Achern sucht der Caritasverband noch zwei bis drei zusätzliche Helferinnen oder Helfer, die sich bei der Entgegennahme, Organisation und Ausgabe von Kleiderspenden an Bedürftige beteiligen möchten.

Wer Lust hat hier mitzuhelfen, kann sich bei der Caritas melden:

Caritasverband Acher-Renchtal e. V.
Martinstr. 56, 77855 Achern
Tel.: 07841-6214-0
www.caritas-acher-renchtal.de


App-Tipps für Flüchtlinge

Hier finden Sie Apps zur Orientierung in Deutschland und zum Deutsch lernen für Flüchtlinge.

Tipps / Tips /  نصائح

Deutsch lernen / Learn German / تعلم اللغة الألمانية

Übersetzung / Translation / ترجمة

Für Kinder / For kids / للأطفال

Tipps / Tips /  نصائح

Deutsch lernen / Learn German / تعلم اللغة الألمانية

Übersetzung / Translation /  ترجمة

Übersetzung / Translation / ترجمة

Falls Sie Vorschläge für weitere Apps und Programme haben, würden wir uns über eine Mail an redaktion@achern-hilft.de freuen.